Bedros Uyanik, Ohrenheilkunde, HNO Frechen
Bedros Uyanik, Ohrenheilkunde, HNO Frechen
 

Unser Hals - ein wahres Funktionswunder

Der Hals als Verbindung zwischen Kopf und Rumpf ist ein höchst wichtiges Körperorgan mit motorischen und sensorischen Qualitäten. Kopf und Hals sind aufgrund zahlreicher Reflexe und Sinneszellen schmerzempfindlicher und durch ihre exponierte Lage anfälliger für Krankheiten und Symptome als andere Körperregionen. Für die Untersuchung des inneren wie äußeren Halses bedienen wir uns modernster Technik. Erkrankungen und Veränderungen im gesamten Hals- und Rachenbereich sowie des Kehlkopfes werden durch uns mikroskopisch, endoskopisch (flexibel oder starr) und/oder sonographisch festgestellt. Mittels dieser unkomplizierten Untersuchung lassen sich alle Störungen im Bereich des Halses schnell und sicher feststellen:

Erkrankungen des Schlundes wie bakterielle oder virale Entzündungen des Rachens (Pharyngitis), der Gaumenmandeln (Tonsillitis), Vergrößerungen der Rachenmandeln (Adenoide) vor allem bei Kindern, Erkrankungen des Kehlkopfes und der Atemwege, akute und chronische Lymphknotenvergrößerungen, Speicheldrüsenerkrankungen, Zysten, Fisteln und Lipome sowie Hautveränderungen und Schilddrüsenerkrankungen. Unsere Untersuchungen führen wir mit äußerster Sensibilität gegenüber dem Patienten durch.

 

 



 



Termin online vereinbaren

Kontakt

+49 2234 16601

info@hno-uyanik.de

Hauptstr. 157

50226 Frechen

Für Private Kassen und Selbstzahler

Aachenerstr. 605

50226 Frechen-Königsdorf

+49 2234 430 1999

+49 2234 430 829

Öffnungs-zeiten

Hauptstr. 157, Frechen

Montag-Freitag von 08.00-12.00 Uhr. Montag, Dienstag und Donnerstag von 15.00-18.00 Uhr

 

Aachener Str. 605, Frechen-Königsdorf

nach telefonsicher Vereinbarung

Aktuelles

Aktuelle Meldungen von www.hno-aerzte-im-netz.de

Atherom: Meist harmlose Verdickung am Ohr (Sun, 20 May 2018)
Verdickungen am Ohr, z.B. am hinteren Ohrläppchen, so genannte Atherome bzw. Grützbeutel, sind...
>> Mehr lesen

Heuschnupfen: Bei starken Beschwerden Antiallergika ruhig täglich nehmen (Tue, 15 May 2018)
Wer in der Allergiesaison mit starkem Heuschnupfen zu kämpfen hat, darf seine antiallergischen...
>> Mehr lesen

Pfeiffersches Drüsenfieber: Halsweh & Lymphknotenschwellung sind mögliche Anzeichen (Wed, 09 May 2018)
Abgeschlagenheit, Appetitlosigkeit, Fieber, geschwollene Lymphknoten und Halsschmerzen sind...
>> Mehr lesen


Anrufen

E-Mail